Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Erdarbeiten


Erdarbeiten

(zum vergrößern bitte auf das Bild klicken)



Nachdem das Bauvorhaben eingemessen wurde, wird der Mutterboden abgetragen, damit dieser später wieder verwendet werden kann.


Die Baugrube wird ausgehoben, falls das Erdreich geeignet ist kann dieses zur Verfüllung des Arbeitsraumes wieder benutzt werden.



Unter der Sohlplatte bauen wir eine 10cm starke Schicht Körnung 0/32mm als Kapillarbrechende Schicht ein. Damit wird verhindert das daß Grundwasser bis zur Sohlplatte steigt.



Abwassersystem unter der Bodenplatte, oder im Arbeitsraum aus KG-Rohren 100 mm.


Kokosfaserummantelndes Drainagerohr wird umlaufend um die Sohlplatte verlegt und mit Splitt bedeckt. Links sehen Sie den Spülschacht mit dessen Hilfe bei Verstopfung die Leitung freigespült werden kann.Eine Drainage hat die Aufgabe Schicht- und Sickerwasser vom Haus fern zu halten, um Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden.

Selbstverständlich muss die Baugrube auch wieder verfüllt werden.
Das Material muß sickerfähig sein.




Wir setzen Systernen, Schmutzwasser-Schächte, Rigolenleitungen, Drainageschächte, Sickerschächte.



Zur Herstellung von Abwassergräben und Fundamenten kommen moderne Maschinen zum Einsatz,
damit eine kostengünstige Leistung erstellt wird.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü